Baumaßnahmen sind abgeschlossen, Mai 2015

Im Pilotprojekt in Brandenburg, der Rehwiese, sind in diesem Frühjahr die Baumaßnahmen für die dauerhafte Wiedervernässung erfolgreich abgeschlossen worden. Die Gewässersohle konnte durch Einrichtung meherer Grundschwellen um einen halben Meter angehoben werden. An verschiedenen Stellen wurden Uferverwallungen durchbrochen, um die Gewässerstruktur zu verbessern und das Ausufern des Fließgrabens zu ermöglichen. Herr Frodl vom Wasser- und Bodenverband "Schnelle Havel" überprüft hier abschließend die Maßnahmen.

Weitere Eindrücke während und nach den Baumaßnahmen: