Natur - Schau - Spiel

 

Die Besucherzentren der Nationalen Naturlandschaften Brandenburgs – Multiplikatoren für Klimaschutz!


Die Besucherinformationszentren der Nationalen Naturlandschaften Brandenburgs kooperieren im Netzwerk „natur-schau-spiel.com" und sind erste Anlaufpunkte der Großschutzgebiete des Landes. Als informelle Bildungseinrichtungen und Akteure der Bildung für Nachhaltige Entwicklung setzen sie sich für den Klimaschutz auf vielfältige Weise ein: sie bieten Ausstellungen zum Thema, öffentliche Veranstaltungen wie Vorträge, Filmvorführungen oder Umweltbildungsangebote in diesem Bereich an. Außerdem sind sie – über ihre Trägerorganisationen – in der Region oft Initiator oder Partner vieler klimarelevanter Projekte, z. B. Moorrenaturierungen.
Ferner sind die Brandenburger Besucherzentren – im Spektrum globaler Reiseaktivitäten betrachtet –vergleichsweise klimafreundliche Reiseziele und fördern entsprechend ihrer konzeptionellen Grundlage nachhaltige, d.h. klimafreundliche Tourismusformen. Auch wenn die Anreise lagebedingt oft mit dem Pkw erfolgen muss, werden vor Ort oft emissionsarme oder sogar -emissionsfreie Aktivitäten wie Kajak/Radfahren, Wandern etc. empfohlen und von Besuchern wahrgenommen.


Die Brandenburger Besucherzentren – Akteure im Klimaschutz!

 

 

www.natur-schau-spiel.com